Dienstag, 7. Juli 2020

Regen

Pünktlich zum Hochwasser - wir haben Springzeit und viel Wasser - kommt der Regen. Also siesta statt schwimmen. Ich träume von der Dynamik der Außensände. Der Norderoogsand wird bald (= in 20 bis 30 Jahren) schon die Vogelhallig Norderoog mitsamt Vogelwart, falls der nicht rechtzeitig das Weite sucht in dieser endlosen Weite, unter sich begraben. Das ist unbestritten und in Simulationen in Laboren und an Bildschirmen bereits mehrfach geschehen. Dasselbe wird wahrscheinlich irgendwann, aber in einer ferneren, noch nicht greifbaren Zukunft, mit Süderoog passieren. Die Hallig wird überrannt vom Außensand. Falls sie nicht vorher von der Nordsee verschlungen wird. Der Japsand ist der kleinste der drei Außensände und der dynamischste. Wie bei Geschwistern. Der Kleinste will natürlich die Älteren aufholen. Oder überholen. Es könnte also sein, wenn der Japsand an Volumen gewinnt, wenn von Sylt der ganze teuer aufgespülte Sand für die Hamburger mit einem Handschlag wieder abgetragen wird, dass Hooge eines Tages im Sand versinkt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten