Dienstag, 12. November 2013

Zahlenreihen

Ich lese, dass Mathematiker gewissen Zahlen die "Vollkommenheit" zuschreiben. Was der Menschheit unmöglich ist, gelingt der Mathematik. Sie kann schreiben. Im nächsten Leben möchte ich Teilchenphysikerin werden. Oder Philosophin. Descartes soll gesagt haben, dass vollkommene Zahlen so selten vorkommen wie vollkommene Menschen. Aber da irrt er. Die kleinste vollkommene Zahl ist die 6, "weil 1, 2 und 3 nicht nur die Teiler von 6 sind, sondern sich auch zu 6 addieren". Die nächste vollkommene Zahl ist 28, die dritte 496, die vierte 8128 usw. Ich wüsste nicht, wo in dieser präzisen Reihung vollkommene Menschen anzutreffen wären.

Keine Kommentare:

Kommentar posten