Mittwoch, 28. September 2016

A wie Auslauf

In Meldorf finden Wochen statt. Fair Trade Woche, Anarchistische Woche. Und Böen aus Südwest bis Windstärke 8. Ansonsten gleichmäßig starker Wind um 6. Ich brauche die kalte Nordsee wie andere das Nikotin und genieße das ungewohnte A wie Auslauf. Ich fahre 12,5 Kilometer gegen den Wind mit meinem frisch geschmierten Rad. Durchquere den Speicherkoog. Ganz ohne E. Bis zur Badestelle Elpersbüttel.
Kein Mensch weit und breit. Hohe Wellenberge, dichte Schaumstreifen. Auf dem Rückweg 12,5 Kilometer mit dem Wind. Ich fliege. Immer noch ohne E. Hole bei Peter Panter den italienischen Risottoreis, den mir der beste Pizzabäcker nördlich von Rom besorgt hat. Treffe in der Fußgängerzone die Bürgermeisterin. Bin wieder da. Am Abend liest im Traumausstatter Hanna Poddig: "Radikal mutig".
http://peterpanter.de/

Kommentare:

  1. dies ist ein Test, ob die Komentarfunktion funktioniert

    AntwortenLöschen
  2. Kommentarfunktion natürlich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Testantwort Horn, auf dem Weg zur viertletzten manuellen Therapie ohne ebike wegen Regen. Und abends in die Ditmarsia zum Boulevardtheater: Barfuss im Park

      Löschen
  3. funktioniert das ebike im Regen nicht?
    Kommentar hingegen funktioniert auch bei Regen!

    AntwortenLöschen
  4. Doch, aber ich wollte nicht nass werden. War vorher schon einmal nass beim Maronen-Harken - natürlich wegen des e-rasenmähers. Ja, ja, "selbstverschuldete Unmündigkeit" oder auch "Freude eines Seniors".

    AntwortenLöschen